Über Uns

Das Weingut

Das Weingut Bacchus Speicher liegt inmitten der Weinberge des Kostheimer Kiliansberg. Von dort aus bietet sich eine herrliche Aussicht auf die umliegenden Weinberge, die Weinstadt Mainz und Wiesbaden.

Das Gebäude ist ein historischer Wasserhochbehälter, der um 1900 gebaut wurde und früher den Stadtteil Kostheim mit Wasser versorgt hat. Ab Mitte des 20. Jahrhunderts wurde er allerdings nicht weiterverwendet und war schon fast vergessen, bis er 2003 von der Familie Pietsch erworben wurde.

Die Vision von Antonie Pietsch, der gelernte Winzerin und Önologin, war es, das Gebäude gemeinsam mit ihrer Familie in ein Weingut zu verwandeln.
Von da an wurde der historische Wasserspeicher in langjähriger Eigenarbeit instandgesetzt und als Weingut nutzbar gemacht.

Heute bewirtschaftet das Weingut Bacchus Speicher ca. 2 Hektar Rebfläche und der Wasserhochbehälter mit seiner idyllischen Lage biete ein einzigartiges Ambiete zum Genießen der Weine inmitten der beeindruckenden Natur.


 





Die Winzer

Antonie Pietsch

Die zugewanderte Rheingauerin & Quereinsteigerin begann 1985 ihre Weinbaulehre in der Pfalz, trotz fehlendem familiärem Hintergrund im Weinbau. Daran anschließend studierte sie Weinbau und Getränketechnologie (Önologie) in Geisenheim. Verschiedene berufliche Stationen, wie das Deutsche Weininstitut in Mainz, redaktionelle Tätigkeit bei einer Fachzeitschrift, freie Mitarbeit bei Schloss Johannisberg, führten sie am Ende in der Rheingau zurück.




Der "Bacchus Speicher" ist für sie ein einzigartiges Weingut: durch seine exklusive Lage inmitten der Weinberge des Rhein-Main-Gebietes und vor allem die Verwirklichung eines großen Traums. Und obwohl der Aufbau eines eigenen Weinguts zunächst ein sehr schwieriges Projekt ist, zahlt es sich heute doppelt aus durch sein einzigartiges Ambiente, in dem es einfach Spaß macht, neue Bekanntschaften zu schließen und die neuen Weine zu genießen. 

 

Andreas Pietsch

Der gelernte Volkswirt unterstützte seine Frau seit Anbeginn mit großem Enthusiasmus und Freude an der Gestaltung bei dem Aufbau des Weinguts. Für ihn ist das Weingut Bacchus Speicher nicht nur ein faszinierendes Familienprojekt, sondern auch die Realisierung eines langjährigen Traums:
Eine Umgebung zu schaffen, in der Menschen gemeinsam Wein in Geselligkeit genießen.